Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner Daten und die Wahrung Deiner Privatsphäre sind für uns sehr wichtig. Unsere Online-Plattform Literaturkreis.online und alle Vorgänge in unserem Unternehmen Freizeitfabrik UG (haftungsbeschränkt) sind auf Datensparsamkeit ausgelegt.

Personenbezogene Daten (im Folgenden „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zweck der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzungsfreundlichen Online-Plattform verarbeitet, auf der Literaturkreise organisiert, moderiert, besucht und teilweise kostenpflichtig gebucht werden können und auf der angemeldete Nutzer:innen untereinander in den Austausch treten können.

In der folgenden Datenschutzerklärung informieren wir Dich insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten und die von uns zur Verbesserung der Nutzungsqualität und Optimierung des Angebots eingesetzten Fremdkomponenten, bei denen Dritte Daten in eigener Verantwortung verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://literaturkreis.online/datenschutz abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden.

Vermisst Du unser „Cookie-Popup“? 🍪

Wir legen sowohl viel Wert auf eine gute Nutzungsqualität wie auf Datensparsamkeit. Um zu analysieren, wie unsere Plattform genutzt wird, verwenden wir Plausible.io. Dabei werden weder personenbezogene Daten erhoben, noch Cookies verwendet. Aus diesem Grund können wir auf ein nerviges Cookie-Popup verzichten. Cookies setzen wir lediglich zu technisch notwendigen Zwecken ein (siehe unten).

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

Freizeitfabrik UG (haftungsbeschränkt)
Wackersteinweg 18
72124 Pliezhausen
Deutschland

Tel.: +49 7127 / 980135
Fax: +49 7127 / 980009
E-Mail: info@literaturkreis.online

Rechte der Nutzer:innen und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer:innen und Betroffenen das Recht

Darüber hinaus sind wir dazu verpflichtet, alle Empfänger:innen, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Art. 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Nutzer:innen ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger:innen.

Ebenfalls haben die Nutzer:innen und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

Informationen über die Datenverarbeitung

Deine bei Nutzung unserer Online-Plattform verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und im Folgenden keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Deinen Browser an uns übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Deines Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Du auf unseren Internetauftritt gewechselt hast („Referrer URL“), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Du besuchst, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Dir.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies

  1. Eigene Cookies

    Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Dir eingesetzten Browser auf Deinem Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies können wir Deinen Browser wiedererkennen.

    Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot der Anmelden-Funktion ermöglicht und wir feststellen können, ob bestimmte Anfragen wirklich von Dir ausgelöst wurden.

    Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Im Folgenden stellen wir Dir die eingesetzten Cookies vor. Es handelt sich ausschließlich um technisch notwendige Cookies.

    Name Zweck Speicherdauer
    XSRF-TOKEN Wird eingesetzt, um sog. CSRF-Attacken zu verhinden. 60 Minuten*
    session Wird eingesetzt, damit Du während der Sitzung angemeldet bleibst. 120 Minuten*
    remember_web_ID Wird eingesetzt, damit Du dauerhaft angemeldet bleibst. Wird nur gesetzt, wenn Du die Option „Angemeldet bleiben“ beim Anmeldevorgang aktivierst. 5 Jahre
    __stripe_mid Wird zur Zahlungsabwicklung und zur Verhinderung betrügerischer Aktivitäten eingesetzt. Eine Woche
    __stripe_sid Wird zur Zahlungsabwicklung und zur Verhinderung betrügerischer Aktivitäten eingesetzt. 30 Minuten*

    *) Bzw. bis Du Deinen Browser schließt.

  2. Drittanbieter-Cookies

    Wir beschränken uns auf den Einsatz von eigenen, technisch notwendigen Cookies. Cookies von Drittanbietern setzen wir nicht ein.

  3. Beseitigungsmöglichkeit

    Du kannst die Installation der Cookies durch eine Einstellung Deines Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls kannst Du bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Deinem konkret genutzten Browser ab. Benutze bei Fragen daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Deines Browsers oder wende Dich an dessen Hersteller bzw. Support.

    Solltest Du die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Registrierungsfunktion

Falls Du auf unserer Online-Plattform ein Benutzerkonto bei uns anlegst, werden wir die von Dir bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung sowie insgesamt die Bereitstellung der Funktionen unserer Online-Plattform erheben und speichern, also bspw. die Organisation von und Teilnahme an freien und moderierten Literaturkreisen.

Im Rahmen des Registrierungsvorgangs wird Deine Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung der Funktionen unserer Online-Plattform verwendet.

Soweit Du in diese Verarbeitung einwilligst, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Benutzerkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, was bei Buchung eines kostenpflichtigen Kurses oder dem Angebot eines Kurses als Moderator:in der Fall ist, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Benutzerkontos kannst Du gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu musst Du uns lediglich über Deinen Widerruf in Kenntnis setzen oder die Funktion „Benutzerkonto löschen“ im Einstellungsmenü nutzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.

Folgende Daten stehen möglicherweise auch anderen Nutzer:innen unserer Online-Plattform im Rahmen der angebotenen Funktionen zur Verfügung:

Mit Ausnahme Deines Vor- und Nachnamens ist keine der Angaben verpflichtend. Wenn Du z.B. Deine Stadt nicht angeben oder kein Profilbild hochladen möchtest, kannst Du die Plattform trotzdem ohne Einschränkungen nutzen.

Deine E-Mail-Adresse, aus Sicherheitsgründen erhobene Daten sowie natürlich auch Dein Passwort stehen niemals Anderen zur Verfügung, auch nicht den Organisator:innen oder Moderator:innen von Literaturkreisen.

Profilseiten von Moderator:innen

Wenn Du Dich entscheidest, selbst moderierte Literaturkreise anzubieten, stehen anderen Nutzer:innen der Online-Plattform folgende Daten auf Deiner Profilseite zur Verfügung:

Die Nutzung von Profilseiten erfolgt im Interesse einer funktionalen und intuitiven Nutzung von Literaturkreis.online. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Anmeldevorgänge

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden beim Anmeldevorgang durch Deinen Browser an uns übermittelte Daten gespeichert. Mit diesen sog. Logs werden u.a. Typ und Version Deines Internetbrowsers, das Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus der Anmeldevorgang erfolgt, erhoben. Zusätzlich ermitteln wir den ungefähren Standort der IP-Adresse.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht.

Die Daten werden spätestens nach 30 Tagen wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

E-Mail-Benachrichtigungen

Manche Vorgänge auf unserer Online-Plattform können Benachrichtigungen auslösen, bei denen Du eine E-Mail von uns erhältst. Den Erhalt dieser Benachrichtigungen kannst Du im Einstellungsmenü separat konfigurieren. Insbesondere können Benachrichtigungen bei folgenden Aktivitäten/Vorgängen ausgelöst werden:

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung einer sicheren Online-Plattform, können folgende Benachrichtigungen nicht abgestellt werden:

Die Nutzung von E-Mail-Benachrichtigungen erfolgt im Interesse einer funktionalen und intuitiven Nutzung von Literaturkreis.online. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Vertragsabwicklung

Die von Dir zur Inanspruchnahme unseres Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Deiner Daten nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Daten an unseren Finanzdienstleister weiter, soweit dies zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zur Abwicklung von Bezahlvorgängen arbeiten wir mit dem Zahlungsdienstleister Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA zusammen (Impressum der Stripe, Inc.).

Wird ein Bezahlvorgang gestartet, z.B. durch das Buchen eines kostenpflichtigen Literaturkreises, übermitteln wir folgende Daten an den Zahlungsdienstleister:

Die Übermittlung dieser Angaben ist notwendig, damit wir feststellen können, ob der Zahlungsvorgang abgeschlossen wurde. Zudem dienen Name und E-Mail-Adresse der Überprüfung der Identität sowie der Zusendung einer Zahlungsbestätigung. Auf diese Weise schützen wir uns vor Missbrauch unserer Plattform.

Während des Bezahlvorgangs können je nach gewählter Zahlungsmethode vom Zahlungsdienstleister weitere Daten erhoben werden, z.B. Kreditkartendaten, IBAN, Adresse etc. Diese Daten werden ausschließlich auf den Servern des Zahlungsdienstleisters erhoben, verarbeitet und gespeichert. Aus Sicherheitsgründen speichern wir keine Informationen über Deine Zahlungsmittel auf unserem Server.

Buchhaltung

Für die Erledigung der Buchhaltung nutzen wir die cloudbasierte Buchhaltungssoftware sevDesk der sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg.

SevDesk verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, den Transaktionen zuzuordnen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess unsere Finanzbuchhaltung zu erstellen.

Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.

Nähere Informationen findest Du in dieser Erklärung der sevDesk GmbH.

Kontaktanfragen

Sofern Du per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt trittst, werden die dabei von Dir angegebenen Daten zur Bearbeitung Deiner Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Deiner Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Deine Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Deine Daten werden gelöscht, sofern Deine Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Videokonferenzfunktion

Zur Durchführung der Videokonferenzen mit der Open-Source Lösung Jitsi Meet im Rahmen der Treffen von Literaturkreisen arbeiten wir mit 8x8, Inc., 675 Creekside Way, Campbell, CA 95008, USA zusammen (Datenschutzerklärung der 8x8, Inc.).

Bei der Einwahl in eine Videokonferenz übermitteln wir folgende Daten an den Videokonferenzdienstleister:

Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, damit sich die Teilnehmer:innen während eines Treffens gegenseitig erkennen können. Die Daten werden nicht dauerhaft auf den Servern des Dienstleisters gespeichert. Der Dienst ist so konfiguriert, dass keine Tracking- oder Drittanbieterdienste genutzt werden. Zudem können nur berechtigte Teilnehmer:innen den Videokonferenzen beitreten.

Die Nutzung von Jitsi Meet erfolgt im Interesse einer funktionalen Nutzung von Literaturkreis.online. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Echtzeit-Benachrichtigungen

Um Dich über manche Ereignisse in Echtzeit zu informieren, arbeiten wir mit Pusher Ltd., 6 New Street Square, New Fetter Lane, London, England zusammen (Datenschutzerklärung der Pusher Ltd.).

Dadurch können wir Dir z.B. eine Benachrichtigung anzeigen oder Deine Browser-Ansicht aktualisieren, wenn Du eine Nachricht von anderen Nutzer:innen erhältst, ein Treffen startet oder die Liste der Teilnehmer:innen, die sich bereits eingewählt haben, aktualisiert wird. Zu diesem Zweck wird Pusher Ltd. mitgeteilt, dass von Deiner IP-Adresse auf unseren Dienst zugegriffen wird.

Die Nutzung von Pusher erfolgt im Interesse einer funktionalen und intuitiven Nutzung von Literaturkreis.online. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Hosting

Unser Onlineangebot ist auf einem von uns verwalteten, angemieteten virtuellen Server bei der netcup GmbH, Daimlerstr. 25, 76185 Karlsruhe gehostet (Impressum der netcup GmbH).

Wir haben mit der netcup GmbH einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen in dem sich die netcup GmbH verpflichtet, die strengen Vorgaben der europäischen Datenschutzbehörden vollständig umzusetzen.

Außer durch uns auf unserem angemieteten Server (siehe „Serverdaten“) werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Übertragung der Daten z.B. vom Browser zu unserem Server erfolgt Ende-zu-Ende-verschlüsselt über HTTPS.

Die Zusammenarbeit mit einem Hosting-Provider ist notwendig für den Betrieb von Literaturkreis.online. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Hosting von statischen Inhalten via CDN

Wir verwenden zur Bereitstellung von Video- und Bild-Inhalten AWS CloudFront, ein CDN-Dienst der Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States

Ein CDN trägt dazu bei, die statischen Inhalte unseres Onlineangebotes mit Hilfe regional oder international verteilter Server schneller bereitzustellen. Wenn Du auf diese Inhalte zugreifst, z.B. bei der Ansicht von Profilbildern von Nutzer:innen oder beim Aufruf von Kursseiten, zu denen Moderator:innen ein Video hochgeladen haben, stellt Dein Browser eine Verbindung zu Servern der Amazon Web Services, Inc. her, wobei Deine IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Dein User-Agent übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von AWS CloudFront verarbeitet.

Die Nutzung des CDN erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Amazon Web Services, Inc. bestimmt. Weitere Hinweise findest Du in der Datenschutzerklärung für AWS CloudFront.

Noch Fragen offen? Nimm gerne Kontakt zu uns auf.